Winterlauf/Zweikampf mit Neptun

Zum Saisonauftakt meinte es Petrus gut mit den Athleten und so ging es um 15:00 Uhr bei herrlichem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen an den Start des Winterlaufes. 172 Sportler folgten der Einladung von Neptun 08.

Da die Baufahrzeuge der Erdgastrasse Teile unserer Laufstrecke als Zufahrt zur Baustelle nutzen, waren diese Streckenteile den Läufern nicht zumutbar, so dass die 5 km-Runde von den 10 km Läufern 2x zu absolvieren waren. Die Strecke war gut zu belaufen, auch wenn das letzte Stück vor der Straße recht matschig war.

 

Auf der 10 km Strecke siegte unser Lokalmatador Martin Mittelstädt von Neptun 08 in einer Zeit von 35:14 min vor Philipp-Johannes Müller vom EGZ Triathlon Görlitz in 35:52 min und Florian Kühne vom LFV Oberholz in 37:30 min.

Schnellste Frau auf dieser Strecke war Pauline Neidel vom Dresdner Triathlonverein in 38:25 min vor Franziska Kranich vom EGZ Triathlon in 41:11 min und Ulrike Hain von „The swimming capricorns“ in 44:46 min.

 

Auf der 5 km –Strecke hieß der Sieger Malte Kreibich von Triathlon Potsdam in 17:41 min vor unserem Marius Neuber in 17:44 min. Dritter wurde Arturs Zabothens vom TSV Cottbus in 19:36 min. Auf dem 4. Platz kam bereits die erste Frau. Nadine Klive von Triathlon Potsdam beendete die 5 km –Runde nach 19:54 min vor Sophie Schumann vom TSV Cottbus in 20:04 min. Dritte wurde Nele Schultz, ebenfalls vom TSV Cottbus in 26:46 min.

 

Auf der 2,5 km Strecke konnte sich Simeon Schumann vom TSV Cottbus in 8:24 min vor Lasse Rohrbeck vom Trisport Schwerin in 09:14 min durchsetzen. Dritter wurde Jayden Scott Koslick vom TSV Cottbus in 9:33 min.

Lydia Dittmar vom Triathlonverein Dresden war mit 10:13 min die Schnellste auf dieser Strecke vor Emily Theiler vom SV Halle Triathlon in 10:28 min und Marleen Matthes vom Triathlonverein Dresden in 10:42 min.

 

Siegerin über 1 km wurde Anastasia Göbel vom Triathlonverein Dresden in 3:19 min vor dem ersten Jungen Philipp Gerstengarbe von der DLRG Luckenwalde in 3:20 min. Ihnen folgten Elias Aurelius Geike vom TSV Cottbus in 3:22 min und Lana Baethge vom SV Stahl Hennigsdorf in 3:28 min. Die dritten Plätze belegten Rika Bozenhard vom Traithlonverein Dresden in 3:41 min und Jonas Köhler vom Rundendreher e.V. in 3:43 min.

 

Auf der Stadionrunde über 400 m war Constantin Pätzold vom TSV Cottbus mit 01:26 min der Schnellste vor Lasse Rother vom Triathlonverein Dresden in 1:28 min und Tom Müller vom TSV Cottbus in 1:34 min. Einziges schnelles Mädchen auf der Strecke war Selina Petke vom TSV Cottbus in 1:46 min.

 

Auf der halben Stadionrunde kämpften unsere jüngsten Teilnehmer für schnelle Zeiten. Am schnellsten bewältigte Johannes Matteo Geike vom TSV Cottbus die 200 m. Er benötigte dafür 49 Sekunden. Ihm folgte Paul Brandt, Neptun 08 in 53 Sekunden vor Marvin Petke in 59 Sekunden. Nur 5 Sekunden mehr benötigte unser jüngster Sportler Otto Brandt (Jahrgang 2014) von Neptun 08.

 

Für die Zweikämpfer hieß nach dem Zieleinlauf schnell in die Schwimmhalle zum Schwimmen zu wechseln.

 

Bei den Jüngsten konnte Paul Brandt seinen Zeitrückstand vom Laufen beim Schwimmen wettmachen und gewann mit 8 Sekunden Vorsprung den Zweikampf der Schüler D und jünger in einer Gesamtzeit vom 2:05 min. Die Sieger der Schüler C kamen vom TSV Cottbus. Constantin Pätzold und Selina Petke. Den Zweikampf der Schüler B gewann Anastasia Göbel mit 18 Sekunden Vorsprung vor dem ersten Jungen Philipp Gerstengarbe. Bei den Schüler A waren Jayden Scott Koslick und Hannah Matthes die Schnellsten. Simeon Schumann konnte seinen Vorsprung vom Laufen beim Schwimmen ebenso wie Lydia Dittmar weiter ausbauen. Beide gewannen die Wertung der Jugend B. Den Zweikampf der Erwachsenen konnte Philipp-Johannes Müller vor der schnellsten Frau im Feld, Pauline Neidel, gewinnen. Bei der Jugend A konnte unser Marius Neuber seinen geringen Zeitrückstand vom Laufen beim Schwimmen wettmachen und gewann diesen Wettbewerb.

 

Allen Siegern unseren herzlichen Glückwunsch und allen Teilnehmern unsere Anerkennung für ihre Leistung. Unser Dank gilt allen Sponsoren und Unterstützern unserer Veranstaltungen. Ein großes Dankeschön auch allen freiwilligen Helfern, welche als Posten, Zeitnehmer usw. zum Gelingen beigetragen haben.

 

Leider gab es eine Panne bei der Übermittlung der Ergebnisse und Urkunden des 2,5 km Laufes. Diese wurde zu spät bemerkt, so dass die Auswertung des Zweikampfs der Schüler A und Jugend B nicht am Wettkampftag durchgeführt werden konnte. Am Folgetag wurden die Ergebnisse des Laufen und Schwimmen zusammengebracht und die Urkunden erstellt. Sie werden allen Sportler zugestellt. Wir entschuldigen uns dafür und werden für die nächsten Wettkämpfe Vorkehrungen treffen, damit dies nicht mehr passieren kann.

 

Tino Neuber

 

Neptun 08 Finsterwalde e.V.

Abt.: Triathlon

Postfach 1144

03231 Finsterwalde

info@neptun08-finsterwalde.de

 

Download
Ergebnisliste Winterlauf/Zweikampf mit Neptun 2019
ergebnisliste_zweikampf_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.8 KB