Christian Homagk verstorben

Der Brandenburgische Triathlon Bund trauert um seinen langjährigen Vorsitzenden Christian Homagk. Nach langer Krankheit ist er am Mittwoch, den 22. Juli 2020 gestorben.

Christian Homagk war einer der Mitbegründer der Triathlonszene in der DDR und  lange die treibenden Kraft mit seinem Vereine SV Neptun 08 Finsterwalde im Land Brandenburg. Die von ihm, seit 1985, ins Leben gerufenen Wettkämpfe sind Klassiker im Land Brandenburg und in Deutschland. Gemeinsam mit seiner Frau bauten er eine herausragende Nachwuchsarbeit in Finsterwalde auf. Christian Homagk war ein Mensch mit unheimlichem Engagement und Durchsetzungsvermögen, der auch im Präsidium der Deutschen Triathlon Union geschätzt und angesehen war. Mit ihm geht ein wichtiges Stück brandenburgische und ostdeutsche Triathlongeschichte. 

Den Angehörigen und der Familie von Christian Homagk spricht der Brandenburgische Triathlon Bund sein tiefes Mitgefühl aus.