Verbandstag BTB am 30.05.2021

Am Sonntag den 30.05.2021 fand der pandemiebedingt verschobene Verbandstag statt. Zu Beginn der Veranstaltung gedachten die Teilnehmer in einer Gedenkminute den ehemaligen Vorstandsmitglieder Christian Homagk und Fred Westhaus. Danach berichtete der Vorstand über das Sportgeschehen und die Verbandsarbeit der letzten anderthalb Jahre, die stark von der Pandemie geprägt waren. Anschließend wurden der Vorstand und die Kassenprüfer neu gewählt. Es stellten sich folgende Personen zur Wahl des Vorstands:

  • Vorsitzender: Daniel Grohmann
  • stellv. Vorsitzender: Jörg Zimmermann
  • Schatzmeister: Tino Pompetzki
  • Leistungssportwart: Julia Köllner
  • Sportwart: Frank Exner
  • Bildungswart: Ron Schmidt
  • Medienbeauftragter: N.N. (bis auf weiteres: Jörg Zimmermann)

Weitere (Gegen-)Kandidaten gab es nicht. In der offenen Wahl am Block wurden alle Kandidaten ohne Gegenstimme gewählt.

Auch die Kassenprüfer wurden neu gewählt: Dietmar Kuhla und Gabriele Schmidt. Alle Gewählten haben ihre Wahl angenommen.

Ein besonderer Dank ging an dieser Stelle an die langjährigen Kassenprüfer Gabriele Schmidt und Dietmar Kuhla, der seit 30 Jahren den BTB in dieser Funktion unterstützt.

 

Im Anschluss an die Vorstandswahl stellte sich auch Bernd Grotz als neuer KR-Obmann den anwesenden Vereinsvertretern vor und gab einen kurzen Ausblick auf die Kampfrichterausbildung. Ein weiterer Diskussionspunkt war der Umgang mit Landesmeisterschaften und Brandenburg Cup in der Saison 2021. Unter den aktuellen pandemiebedingten Einschränkungen (TN-Limit, Abstands- und Hygieneregeln, Trainingsbedingungen) können diese Wertungen nicht fair umgesetzt werden. Der Vorstand wird im weiteren Saisonverlauf prüfen, ob sich bei etwaigen Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen die Voraussetzungen für die Durchführung von Landesmeisterschaften verbessern würden und dann zu gegebener Zeit eine Durchführung möglich wäre.

 

Der neue Vorstand bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und bei allen Unterstützern für die bisher geleistete Arbeit.

 

Das Protokoll des Verbandstages wird nach Fertigstellung per Mail versandt.

 

Das nächste Verbands-Wochenende ist für Anfang November 2021 geplant, der genaue Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.